Segelwelt.at

Informationsupdate Coronavirus 1.4.2020, 1400 Uhr

Aus gegebenen Anlass möchten wir unsere Kundinnen und Kunden über die Auswirkungen des Coronavirus auf unseren Geschäftsbetrieb und unsere Veranstaltungen informieren. Kurzinfo hier, längere Version in den News.

Segeltraining 16. bis 19. April 2020: Da die Einschränkungen in Österreich derzeit bis 13. April angesetzt sind und Slowenien derzeit kein Enddatum angiebt, bereiten wir uns vor, dieses Segeltraining stattfinden zu lassen. 

Neue Termine geben wir umgehend hier auf der Website bekannt sobald die Situation etwas übersichtlicher wird. Angemeldete Teilnehmerinnen und Teilnehmer informieren wir persönlich.

Segelwelt shop, Leinen-, Spleiß- und Riggwerkstatt: Bestellungen werden kurzfristig bearbeitet, verschickt bzw. kontaktfrei übergeben. Bestellen über den Online Shop, office@segelwelt.at oder telefonisch unter 02622 28074

Wir hoffen damit, zu den gemeinsamen Anstrengungen beizutragen, um die rasche Verbreitung des Virus einzudämmen und wünschen Ihnen und Ihren Familien alles Gute!

Ihr Segelwelt Team

Sailingrecord.com

www.sailingrecord.com

Proof it or it did not happen!

Auf www.sailingrecord.com können Sie Ihre Performance mit Seglerinnen und Seglern aus aller Welt vergleichen.
Bestimmen Sie Zeitpunkt und Ort und gehen Sie auf Rekordjagd.
Laden Sie einfach einen (alten) GPX Track hoch und sofort bekommen Sie Ihr Ergebnis angezeigt.

Als Challenges stehen eine 500m Speed Challenge und eine 1 Stunden Challenge. Gemessen wird die höchste Durchschnittsgeschwindigkeit.


Aufgrund moderner Technologien sind für www.sailingrecord.com keine teuren Geräte notwendig.
Geeignete GPX Tracks können mit jedem GPS fähigem Gerät mit mindestens 1 Hz Sampling Rate erstellt werden. Dies können z. Bsp. Sportuhren mit GPS, ein Velocitek oder ein Smartphone mit entsprechender App sein.
Somit ist es auch für SeglerInnen von kleinen Booten ohne Elektronik möglich einen GPX Track aufzuzeichnen.

Alle hochgeladenen Tracks werden in einer Gesamtliste aufgeführt und können nach verschiedenen Kriterien gefiltert werden. Ab 10 verschiedenen hochgeladenen Tracks eines Bootstyps wird zudem automatisch eine eigene Klasse erstellt.