Segelwelt.at

Globe 40 - The Grand Route

Globe 40 Race

Start des „Globe 40 - The Grand Route" auf 2022 verschoben
Virtuelles Warm Up 2021

Aufgrund der Pandemie und den damit verbundenen möglichen Konsequenzen wie Reisebeschränkungen oder Qualifikationsmöglichkeiten haben sich die bereits gemeldeten Teams und der Veranstalter auf eine Verschiebung des Starts von Juni 2021 auf Sonntag, den 26. Juni 2022 in Tangier/Marokko geeinigt. Austragungsorte und Route bleiben gleich.

Seit 2018 bereitet sich ein Schweizerisch - Österreichisches Team um den Mini Segler Marcel Schwager und Österreichs Volvo Ocean Race Skipper Andreas Hanakamp vor, ein Team auf diese Reise um die Welt zu schicken.

Als Warm Up gibt es jedoch bereits 2021 die Möglichkeit, das Rennen von zu Hause aus virtuell zu bestreiten.
Zu dem ursrünglichen Termin startet am 27. Juni 2021 das virtuelle „Globe 40 - The Grand Route" auf der bekannten Plattform Virtual Regatta.

Das Globe 40 Race führt auf Class 40 Yachten zweihand um die Welt in acht Etappen. Für jede Etappe kann die Zweiercrew ausgtauscht werden.

class 40 1Die Verschiebung auf 2022 ermöglicht es nun auch neuen Eignern, sich für die Regatta anzumelden. (Anmeldeschluß 1. März 2021)
Die Mindestanzahl ist durch das NOR auf 15 Schiffe festgelegt, durch die Verschiebung werden nun 20-25 Anmeldungen erwartet.

2021 können sich die Teams nun in aller Ruhe auf as „Globe 40" Race vorbereiten. Zudem stehen eine Reihe von Regatten auf dem Programm, die es den Teams ermöglicht, sich sportlich miti hren Gegnern zu messen.

 

For many, the GLOBE40 will be the adventure of a lifetime, which makes it all the more imperative to choose the best solution that can ensure the success of this first edition. Already, a real community has been created over the course of the many months of exchanges with skippers of 20 different nationalities, with strong links formed as we navigate the current series of difficulties together.

 



Die Weltumsegelung für Class 40 Yachten ist zurück!
Doublehanded Around the World Race für Class 40 Yachten

- Zweihand um die Welt in acht Etappen - Crewwechsel möglich - Etappenziele in Auckland, Papeete, Mauritius - über den Äquator, durch den Southern Ocean und ums Kap Hoorn. -


Das „Globe 40 - The Grand Route" ist eine Round the World Regatta in acht Etappen, die sowohl für erfahrene Amateure als auch für professionelle Skipper zugänglich ist. Es ist eine Weltumrundung, die konkurrenzfähige Leistung, Abenteuer und Reisen kombiniert, eine Weltumrundung, deren Kurs die Skipper von den ausgetretenen Pfaden abbringt und einige einzigartige Zwischenstopps bietet, eine Weltumrundung auf einem Schiff, das sowohl wettbewerbsfähig als auch finanziell zugänglich ist.

Bei der „Globe 40 - The Grand Route" wird zudem auch das erste Mal bei einer Rund um die Welt Regatta die Segel auf dem afrikanischen Kontinent gesetzt. Als Start-Veranstaltungsort wurde „Tanger" in Marokko auserwählt, welches auf eine über 2400 Jahre alte Geschichte zurückblicken kann und somit ein beeindruckende Kulisse bietet.

Der Start des Rennens erfolgt im Sommer 2021 mit einem Start-/Zielbereich vermutlich in Frankreich.
Die folgenden Etappen sind:

  • Tanger (Marokko) (Start) - Kapverdische Inseln (Sao Vincente)
  • Sao Vincente - Mauritius (Port Louis)
  • Mauritus - Auckland
  • Auckland - Französisch Polinesien (Papeete)
  • Französisch Polinesien - Ushaia (ARG)
  • Ushaia - Recive (BRA)
  • Recive - Grenada (Saint-Georges)
  • Grenada - Ziel

Die Wahl der Class 40 als Boot für diese Regatta hat mehrer Gründe. Einerseits gibt es derzeit um die 80 Skipper*innen die aktiv in der Szene unterwegs sind, andereseits gibt auch der Chartermarkt einiges an Material her und dank dem Leistungssprung in den vergangen Jahren erreichen moderne Class 40 eine ähnliche Segelleistung wie die Open 60 vor ca. 10-15 Jahren.

In jedem Fall ist dem Veranstalter ein attraktives Paket gelungen, mit interessanten Destinationen und einem kompetitiven Boot, daß auf eine äußerst aktive Szene setzen kann. Nun heißt es warten, bis die ersten Meldungen eintreffen, denn unter 15 Teilnehmern wird die Regatta nicht gestartet.

Weitere Informationen:
www.globe40.com


Sollten auch Sie an einer eigenen Kampagne interessiert sein, dann Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Sie uns gerne.
Wir verfügen über die nötige Erfahrung und gehen gern auf jeden Ihrer Wünsche ein.
Wir helfen Ihnen bei Konzept, Planung, Bau und Ausführung.


Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.