Segelwelt.at

Cowes - Dinard Rekordversuch

Mit dem foilenden iFLY15 über den Ärmelkanal


UPDATE: Yo Wiebel und Tamara Baumann querten erfolgreich die Ziellinie vor der französischen Küste. Eine Leichtwindphase auf den letzen 20 Meilen machte ihnen auf der Jagd auf den Rekord jedoch noch einen Strich durch die Rechnung.

Auch wenn der Rekord leider nicht gebrochen werden konnte, waren die Erfahrungen mit dem iFLY15 positiv und das Team plant einen neuen Anlauf im Sommer 2020.


Das Offshore Foiling Projekt aus Zürich startet bei passenden Bedingungen morgen Sa. den 07.09. 2019 um ca. 08:00 Uhr zum Rekordversuch für Boote unter 20 Fuß auf der Strecke Cowes - Dinard (138Nm) über den Ärmelkanal. Es gilt die Zeit von 19 Stunden 42 Minuten und 2 Sekunden zu schlagen.

Als Rennmaschine dient ein nur 15ft langer foilender iFLY15 Katamaran der bereits bei 2 Bft zum foilen beginnt bis zu 30kn Spitzengeschwindigkeit erreicht.
Pilotiert wird der Katamaran mit dem in Zürich lebenden Deutschen Yo Wiebel und der Züricherin Tamara Baumann.

Der iFly15 ist vor allem für sein einfaches Handling bekannt und zählt als besonders stabil und ist daher auch gut für foiling Einsteiger geeignet. Dies will der Konstrukteur auch auf der Strecke Cowes - Dinard beweisen.

Segelwelt.at unterstützt das Projekt in der Planung mit dem (Wetter)Routing und wünscht Mast und Schotbruch für den Rekordversuch.

Weiter informationen zu dem Projekt finden Sie unter folgenden Links: