Segelwelt.at

Navionics Update

AIS Transponder

Navionics jetzt mit AIS auf Mobilgeräten 

Das letzte Update der wohl beliebtesten Naviagationsapp für Smartphone und Tablet brachte eine große Neuerung mit sich.
Mit der neuen Version lassen sich nun AIS Daten mittels WIFI direkt in der APP anzeigen.

Voraussetzung hierfür ist ein bestehendes Abo und ein kompatibles Gerät, welches AIS Daten mittels WIFI übermitteln kann.

Für Charterkunden bieten sich hier (mobile) AIS Empfänger, die mittels einem Antennensplitter oder einer eigenen Antenne mit etwas Kenntnis auf (fast) jedem Boot betrieben werden können

z. Bsp.:

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, NMEA 2000 WIFI-Router/Konverter direkt an eine NMEA 2000 Schnittstelle (z. Bsp. an den AIS Empfänger oder Kartenplotter) anzuhängen (hier ist jedoch ein bereits installierter AIS Empfänger/Transponder Voraussetzung)

z. Bsp.:

Eigner*innen ohne bereits installiertem AIS können direkt auf ein Gerät mit Integriertem WIFI zurückgreifen.
Hier gibt mehrere Möglichkeiten AIS über WIFI zu realisieren. Entweder greifen Sie auf einen AIS Empfänger/Transponder mit integrieretem WIFI zurück oder aber Sie senden Ihre Schiffsdaten (inkl. AIS Daten) über eine WIFI Schnittstelle wie dem Digital Yacht NavLink2 WIFI-Konverter. (installiertes AIS Voraussetzung) z. Bsp. ei bereits installiertem AIS und vorhandenen Kartenplotter

Folgende AIS Geräte aus unserem Shop haben integriertes WIFI und werden von Navionics unterstützt:

Ein vollständige Liste der kompatibelen Geräte finden Sie auf der Navionics Webpage. Nicht auf der Liste angeführte Geräte müssten getestet werden.

Für Fragen rund um das Thema AIS auf Ihrem Boot stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.